Marco Budig bei Mallorca-Marathon

Zur 16. Auflage des Mallorca-Marathon machte sich unser Torpedo Marco auf nach Mallorca. So kurz nach seinem erfolgreichen Berlin-Marathon, sicher nicht um die Bestzeit zu laufen aber dennoch, um eine schöne Genuss-Lauf zu absolvieren. Bei sehr heißen 30 Grad auf einem Großteil der Strecke, machte sich unser Marco mit den insgesamt knapp 9.000 Läuferinnen und Läufer auf den Weg durch die Altstadt von Palma. Neben der Marathonstrecke gab es noch den Halbmarathon und einen 10 Kilometerlauf. Insgesamt galt es für unseren Torpedo zwei Runden über den Hafen und durch die Altstadt von Palma mit wechselndem Untergrund und einigen Höhenmetern zu laufen. Dabei warteten, nicht zuletzt wegen der heißen Temperaturen, viele Verpflegungsstationen auf die Läufer. Aufgrund der widrigen Temperaturen gab es eine hohe Abbrecherquote, was die Organisatoren des Wettkampfes allerdings in keinster Weise zu verschulden hatten, gab es doch ausreichend Möglichkeiten sich abzukühlen. Von den 9.000 Teilnehmern, waren es auch ca. 3.000 Laufenthusiasten aus Deutschland. Mit einer Laufzeit von 3:56;08 Std. beendete Marco zufrieden das Rennen und belegte damit Platz 39 der AK (Gesamt 208) in einem Rennen mit deutschen Doppelsieg.

Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square