Podestplatz für Katja bei Usedom-Halbmarathon

Zum Start in den Urlaub ein Laufwettkampf. Das dachte sich Katja Voigtmann am vergangenen Samstag. Gemeinsam mit 382 Männern und Frauen stand sie in Wolgast an der Startlinie des 29. Usedom-Halbmarathons.

Der Lauf führt vom Peene-Stadion durch die Wolgaster Altstadt über die Peene-Brücke hinaus auf die Insel Usedom. Hier geht es durch kleinere, idyllische Ortschaften und dann wieder die selbe Strecke nach Wolgast bis ins Stadion zurück. Immer wieder werden die Läufer und Läuferinnen von Anwohnern und Urlaubern angefeuert. Die Strecke ist überwiegend flach und asphaltiert und teilweise etwas windanfällig. Die etwas ambitionierteren Läufer können sich an den Wendepunkten einen guten Überblick über die aktuelle Platzierung verschaffen. Bei herrlichem Sonnenschein und fast schon wieder zu warmen Temperaturen lief Katja in 1:32:11h auf den 5. Platz der Frauen und zur persönlichen Bestzeit.

Die beiden Erstplatzierten waren

Anna Izabela Böge in 1:28:18h und Stefan Hendtke in 1:10:33.

Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square