Teamtriathlon Heyda

Mittags von Christian zum Start überredet, fuhren wir gegen 16Uhr Richtung Stausee Heyda. Schnell noch nachmelden, Sachen in den Wechselgarten bringen und dann zum Wasser schauen. Aufregung machte sich breit, erster Triathlon plus Freiwasser und das ohne Schwimmtraining seit Februar.

Naja gut. Pünktlich 17:30Uhr der Start für den ersten Schwimmer. Christian kam in der ersten Hälfte des Feldes wieder am Strand an. Nun musste ich ins Wasser. Furios gestartet nahm ich auf den ersten Hundert Metern einen kräftigen Hieb Wasser beim Atmen und der Ofen war aus. Ich kämpfte jetzt eigentlich nur noch ums irgendwie ankommen. Die reinste Quälerei.

Froh an Land angekommen zu sein ging es in den Wechselgarten. Socken, Radschuh, Helm und Startnummer um und los mit dem Rad. Da sich Christian durch meine Schwimmleistung hervorragend erholen konnte, durfte ich Windschatten fahren.😎 Auf der profilierten Strecke überholten wir dann Team um Team. Nach gut 20km war der Spaß dann zu Ende und der Wechsel zum Laufen folgte. Laufschuhe an, Startnummer nach vorne und los.

Die Beine waren schon schwer durch die Radfahrt, aber auch beim Laufen konnten wir noch einige Teams überholen.

Trotz schlechter Schwimmleistung (muss definitiv geändert werden) schlossen wir das Rennen mit 1:25:56 auf Platz 11 der Männer ab.

Ziel für nächstes Jahr -》deutlich schneller sein!!

Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square