Please reload

Aktuelle Einträge

Fünf Torpedos bei Rennsteig-Herbstlauf

7 Oct 2018

Der Rennsteig Herbstlauf ist ja bekanntlich der "kleine" Bruder vom Rennsteiglauf. Zur 28. Auflage am 7.10. 2018 waren mit Katja Berzen, Thorsten  Hengelhaupt , Nicole Wysocki sowie  die Neuzugänge Marisa Uhlig und Sören Morgenbrodt 5 Torpedos am Start in Neuhaus am Rennweg. Gemeinsam traf man sich zuerst im Zielort Masserberg, um die Startunterlagen zu holen. Danach mussten die Läuferinnen und Läufer der 20km Strecke, bei denen unsere Torpedos dabei waren, erstmal nach Neuhaus shuttleln um von dort aus die an die Startlinie zu treten. Nachdem man den Schneewalzer und das Rennsteiglied gesungen hat, ging es bei noch schönem Wetter pünktlich los Richtung Masserberg. Die Strecke bietet dem gepflegten Rennsteigläufer gerade im Herbst einen besonderen Reiz. Längere bergauf Passagen oder auch mal kurz und knackig. Aber immer die Schönheit des Thüringer Waldes im Blick. Ob die schnellsten des Tages, wie Hagen Brosius, Marcel Krieghoff und Adrian Panse es auch genossen haben, kann ich nicht sagen. Hagen Brosius alias Luigi kam als erster der 20km Läufer nach 1:08:33h in Masserberg auf dem Sportplatz ins Ziel. Kurz danach tat es ihm Marcel Krieghoff (sc impuls Erfurt; 1:09:44h) gleich. Der drittschnellste Adrian Panse (USV Erfurt) brauchte 1:13:39h für die 20km.

Schnellster Torpedo an diesem Tag war unser Thorsten Hengelhaupt. Er läuft ja gewöhnlich den Rennsteig-Marathon und kennt somit den Streckenabschnitt  recht gut. Aber diesmal war in Masserberg Schluss und so ist Thorsten diesem Abschnitt des Marathons auch etwas  schneller gelaufen als sonst. Als erster der Torpedos bog er nach 1:42:43h auf die Zielgerade. Das bedeutet für unseren Thorsten Gesamtplatz 167 und AK Platz 23.

Kurz nach ihm zeigte Sören Morgenbrodt das er sich sichtlich wohl fühlt im Vereinsoutfit der Torpedos. Er lief die Strecke nicht zum ersten mal und zeigte auch beim Rennsteiglauf das er sich dort bestens zu Hause fühlt. Mit einem Lächeln im Gesicht lief er nach 1:46:27h (Ges.214 AK 35) ins Ziel. Eine gelungene Premiere! Als nächstes lief unsere Katja Berzen in Masserberg ein. Für sie ging es heute darum den dritten Lauf des Rennsteigtriple zu absolvieren, um sich somit das begehrte Brettchen zu sichern. Sie lief wieder ein gutes Rennen und zeigte erneut das sie in diesem Jahr in einer sehr guten Form ist.

Katja legte dieses Jahr ihre Scheu vor stark profilierten oder bergigen Läufen ab und kann es mittlerweile sogar etwas genießen. Nach 20km zeigte bei ihr die Uhr 1:51:48h (Ges.W. 28 AK 7).

Marisa Uhlig, auch neu im Torpedo Team, lief auch um das verdiente Rennsteigtriple Brettchen. Sie zeigte eine ordentliche Leistung und konnte trotz eines kleinen Sturzes nach 2:01:15h (ges.W. 57 AK 6) glücklich in Masserberg über die Ziellinie laufen.

 

Nicole Wysocki ließ dann auch nicht mehr lange auf sich warten. Unter Applaus ihres mitgereisten Mannes lief sie nach 2:05:03h (Ges.w.71, AK9) glücklich und zufrieden ins Ziel.  Weil das Wetter aber schlechter wurde und die Temperaturen in den Keller fielen lichtete sich ziemlich schnell das Läuferfeld und alle machten sich auf den Heimweg.

 

Herzlichen Glückwunsch allen Läufern zur grandiosen Leistung.

 

 

auf Facebook teilen
Please reload

Folgen Sie uns!
Please reload

Archiv
  • Facebook Basic Square

© 2016 by VfB Torpedo Ichtershausen

Tel: 0173-9720091

Email: antje.lorenz@aol.de
 

Kontakt:
VfB Torpedo Ichtershausen

c/o Antje Lorenz

Zur Feuerwehr 2

99334 Amt Wachsenburg

Sparkasse Arnstadt-Ilmenau

VfB Torpedo Ichtershausen

DE75 8405 1010 1010 1272 64

HELADEF1ILK

Bankverbindung:
sonstiges:

Vereinsregister: VR 110723

Amtsgericht Arnstadt

Steuernummer: 156/142/09310

Finanzamt Gotha