Please reload

Aktuelle Einträge

Vom Bahnlauf zum Crosslauf

Der Flößgrabenlauf in Gräfenroda ist einer der ältesten Volksläufe des Freistaates. Am Samstag den 08.09.2018 fand bereits die 39. Auflage statt, und mit dabei unsere 2 Torpedos Ronny und Katja Berzen. Es waren wieder viele bekannte Gesichter vor Ort und so wurde vorher noch der ein oder andere Smalltalk gehalten und die obligatorischen "Vorher Bilder" geschossen. Nachdem 9:30 Uhr die Mountainbiker und 9:45 Uhr die Nordic Walker auf die Strecke gingen, ging es 10:00 Uhr für Ronny und Katja auf den anspruchsvollen 12km Kurs.Gemeinsam mit den Läufern des Halbmarathon liefen sie das erste Stück zusammen ehe sich nach ca. 3km die Strecken trennten. Ronny und Katja blieben bis dahin immer in Blickweite zueinander ehe Ronny seine Stärke am Berg nutzen konnte und sich etwas von Katja absetzte. Auf schönen Waldwegen ging es 2,5km stetig bergauf Richtung Lütsche Stausee. Nach ca. 6km und diversen Matschlöchern erreichten die Läufer der 12km Runde den höchsten Punkt mit einer kleinen Getränkestelle. Von nun an ging es nur noch bergab. Ronny konnte sich bis dahin einen kleinen Vorsprung auf Katja rauslaufen. Auch Katja nahm am Versorgungspunkt einen kleinen Schluck und lief dann zügig weiter. Jetzt konnte sie ihre Stärken nutzen und so kam sie Stück für Stück näher an Ronny ran. Leider waren einige Markierungen auf der Strecke etwas Versteckt, so dass man das ein oder andere mal nicht wusste ob man noch richtig ist. Nach 1:10:49h erreichte Ronny das Ziel. Katja ließ nicht lange auf sich warten und kam nach 1:12:04h an der Sporthalle in Gräfenroda ins Ziel. Zufrieden mit ihren Zeiten werteten sie erstmal die Strecke aus und gönnten sich die verdiente Bratwurst. Für beide reichte es sogar für Podestplätze. Katja belegte Platz zwei der AK 40 und Ronny wurde 3.

 

Am gleichen Tag wagte sich Tim Spaleck bei den Kreismeisterschaften in Arnstadt über 800 Meter an die Startlinie.

Mit einer Zeit von 2:14;8 Minuten verfehlte er nur knapp sein gestecktes Ziel, war aber dennoch sehr zufrieden.

 

Ebenfalls am Samstag gingen etwas südlicher unsere Torpedos Nicole Wysocki und Stephan Mund beim 2. Südthüringentrail an die Startlinie. Bei tollen Witterungsbedingungen beendeten beide die anspruchsvolle 17,4km Strecke. Stephan erreichte nach 1:55;36h mit Gesamtplatz 65 und 30. Platz der AK die Ziellinie, während Nicole nach 2:19;10h als Gesamt 137. und 26. der AK folgte.

 

Auch am Sonntag konnte Familie Berzen auf einen Lauf nicht verzichten und so ging es zum mittlerweile 4. WachsenburgCrossing nach Holzhausen. Auch unser Neuzugang Wolfgang Schwarz war mit von der Partie und führte das Feld der 5,6 Kilometerläufer vom Start weg an. Über den anspruchsvollen Rundkurs mit Start und Ziel auf der Festwiese unterhalb der Wachsenburg gingen insgesamt 39 Läuferinnen und Läufer (5,6km) an die Startlinie. Auf der großen 10km Runde waren es immerhin noch 30 Starterinnen und Starter mit Sieg von Daniel Abraham. 

Nach gerade einmal 25:24 Minuten inklusive Berganstiegslauf ging Wolfgang Schwarz deutlich in Führung liegend über die Ziellinie und lies Thomas Böttner (Team Zweirad Böttner; 29:46) gut 4 Minuten hinter sich. 

Aber auch unsere Berzen waren wieder mit starken Ergebnissen dabei und so reihte sich Ronny Berzen mit 35:19 Minuten und Katja mit 38:44 Minuten in die Ergebnisliste ein. Ronny wurde in der Männerwertung 11. und 3. der AK M40. Katja erreichte Gesamtrang 4 bei den Frauen und holte sich Platz 1 der AK W40.

 

Gratulation an all unsere Starter.

 

 

 

 

auf Facebook teilen
Please reload

Folgen Sie uns!
Please reload

Archiv
  • Facebook Basic Square

© 2016 by VfB Torpedo Ichtershausen

Tel: 0173-9720091

Email: antje.lorenz@aol.de
 

Kontakt:
VfB Torpedo Ichtershausen

c/o Antje Lorenz

Zur Feuerwehr 2

99334 Amt Wachsenburg

Sparkasse Arnstadt-Ilmenau

VfB Torpedo Ichtershausen

DE75 8405 1010 1010 1272 64

HELADEF1ILK

Bankverbindung:
sonstiges:

Vereinsregister: VR 110723

Amtsgericht Arnstadt

Steuernummer: 156/142/09310

Finanzamt Gotha