Please reload

Aktuelle Einträge

Wettgergott ist ein Ichtershäuser

18 Apr 2018

Wie jedes Jahr war der Wettergott ein Ichtershäuser! Zur 7. Auflage des Stundenpaarlauf in Ichtershausen kletterten die Temperaturen auf über 20°C und der Himmel zeigte sein schönstes Blau. Ganze 16 Torpedos trafen sich am Mittwoch den 18.04. im Marcel-Kittel- Stadion um fleißig ihre Runden zu drehen. Auch die jüngsten des Vereins waren vertreten. Johann Gutsmiedl lief mit Kumpel Oskar Hengelhaupt und erliefen sich mit 5.694m den 8. Platz der männlichen Kinder. Marcus Quester und Stefan Höpping waren das schnellste Paar. Mit einer Strecke von 8.258m erreichten sie Platz 2 bei den Männern der 1/2h. Dritte wurden Tom Spaleck mit Michael Gutsmiedl mit 7.036m. Gewinnen konnte bei den Männern allerdings ein auswärtiges Männerpaar mit Maik Hermann (sc impuls Erfurt) und Hendrik Stutzig (Kath. Laufjugend) mit 9.186m. Auch wieder flott unterwegs waren Cedric Hose und Tim Spaleck. Ihr gelaufenen 8.537m reichten zum 2. Platz  in der Kategorie Mann/Junge. Marvin Küster (ELAC) und Paul Krellig (LSV Ilmenau) gewannen souverän mit 8.905m in dieser Kategorie. Isabel Hengelhaupt startete mit Greta Lose in der Mädchen/Frau Kategorie. Hier erreichten die beiden mit 5.495m einen hervorragenden 2.Platz. In der Mixed Klasse gab es eine Premiere. Olga Dammann lief mit ihrem Sohn Marvin ein gutes Rennen und belegte mit respektablen 5.281m den 7.Platz.

Bei den Mixed der Erwachsenen erliefen sich Katja und Ronny Berzen mit 7.132m einen tollen 2.Platz. Kathrin Pfaff ging leicht angeschlagen mit Christoph Löffler ins Rennen. Sie wurden mit 6.305m 5. der Kategorie. In der Kategorie Frauen der 1/2h setzten sich Melanie Hey mit Anika Ortlof, beide ebenfalls leicht angeschlagen, durch und liefen mit 7.643m auf den 1. Platz.

An die ganze Stunde trauten sich nur Denny Trefflich und Thorsten Hengelhaupt. 19:00Uhr ging es im stark besetzten Starterfeld los und beide knallten unermüdlich ihre 400er Intervalle auf die Bahn. 16.212m standen nach 60 Minuten auf der Uhr, was Platz 7 bei den Männern bedeutete. Unser Christian Garz startete für seinen Arbeitgeber (N3) und landete mit Mario Greiner auf Platz 5 (16.927m).

Sieger der Stunde wurden Roman Freitag vom Eisenacher LV und Stefan Zimmermann von der LG Ohra Energie mit wahnsinnigen 19.840m.

Im großen und ganzen zeigten sich die Torpedos mit etlichen Podestplätzen und persönlichen Bestleistungen in bestechender Frühform. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!

 

 

auf Facebook teilen
Please reload

Folgen Sie uns!
Please reload

Archiv
  • Facebook Basic Square

Tel: 0173-9720091

Email: antje.lorenz@aol.de
 

Kontakt:
VfB Torpedo Ichtershausen

c/o Antje Lorenz

Zur Feuerwehr 2

99334 Amt Wachsenburg

Sparkasse Arnstadt-Ilmenau

VfB Torpedo Ichtershausen

DE75 8405 1010 1010 1272 64

HELADEF1ILK

Bankverbindung:
sonstiges:

Vereinsregister: VR 110723

Amtsgericht Arnstadt

Steuernummer: 156/142/09310

Finanzamt Gotha

© 2016 by VfB Torpedo Ichtershausen