Please reload

Aktuelle Einträge

Landesmeistertitel und persönliche Bestzeiten

2 Nov 2017

Erfolgreich ging auch das letzte Wochenende der Torpedos zu Ende. Insgesamt konnte der Verein 3 Landesmeistertitel in den Einzelwettkämpfen über 4 und 6 Km- und einen Titel in der Teamwertung der Senioren in Ohrdruf holen. 

Den Anfang machte am Samstag, den 28.10.2017 unser jüngster Torpedo Cedric Hose, der um 13:30 Uhr mit 24 weiteren Startern seiner Altersklasse (M13) an den Start ging und damit kein einfaches Rennen vor sich hatte. Gleich vom Start weg konnte sich Cedric dieses mal ganz gut behaupten und lies sich nicht, wie so oft, von den größeren Läufern abdrängen. Mit einer tollen Laufzeit von 7:24 Minuten auf 2 Kilometer holte Cedric einen tollen 6. Platz der AK M13. Der Sieg ging in 7:00 Minuten an Martin Luca vom LTV Erfurt.

Nur eine viertel Stunde nach den Kindern, ging es für unsere Senioren an den Start. Auch hier zeichnete sich das Feld nicht nur durch sehr viele Läufer aus, sondern auch durch eine hohe Qualität. Schnellster Torpedo an diesem Tag war Denny Trefflich, der sich mit seiner Zeit von 24:54 Minuten den dritten Platz der stark besetzten AK M35 holen konnte. Während Ronny Berzen, der ebenfalls ein starkes Rennen lief, sich nur mit Platz vier der AK M35 begnügen musste (30:47 Minuten) gelang unseren Christian Garz mit einer Laufzeit von 25:16 Minuten in der AK M30 ebenfalls der Sprung aufs Treppchen. Überhaupt reihten sich in dieser Altersklasse der 30iger nur Christian`s auf dem Podest ein und so ging der Sieg an Christian Marquardt (23:11, LAC Rudolstadt) vor seinen Vereinskollegen Christian Schmidt (25:02 Min.).

Ebenfalls stark besetzt war einmal mehr die AK M40, der sich Torsten Winter stellen musste. Nach langem krankheitsbedingten Ausfall erlief er sich mit einer Laufzeit von 25:29 Minuten einen vierten Platz dieser AK. Der Sieg ging in 21:54 Minuten an Daniel Abraham (LG Ohra Energie). Insgesamt schafften es drei unserer Läufer, durch die Addition der drei schnellsten Laufzeiten eines Vereins, in der Teamwertung auf einen tollen dritten Gesamtrang (01:15;39) hinter LG Ohra Energie (01:05;46) und dem LAC Rudolstadt (01:11;08). Insgesamt dürfen sich aber Denny Trefflich, Ronny Berzen und Torsten Winter auf einen Podestplatz in der Endauswertung des Cups freuen.

 

Auch unsere Katja Berzen lies es sich zum letzten Rennen im Meistercup nicht nehmen ihre gute Form unter Beweis zu stellen. Traurig war nur, dass sich um 14:30 Uhr lediglich 8 Frauen an den Start begaben, um in Ihren Altersklassen einen Titel zu erkämpfen. Lediglich in den Altersklassen der W50, W40 und W35 gingen jeweils zwei Starterinnen an den Start. Die Altersklassen der W45 und der weiblichen Hauptklasse waren nur mit einer Starterin besetzt. Alle anderen blieben unbesetzt. Von dieser unglücklichen Situation lies sich aber unsere Katja nicht beirren und erlief sich mit einer Laufzeit von 23:09 Minuten einen hervorragenden zweiten Platz der AK W35 hinter Franziska Brünner (LC Jena; 19:18 Min.) die ihr schon den ein oder anderen Sieg der AK genommen hat. Aber unsere Katja, wie auch unsere anderen Läuferinnen und Läufer sehen das sehr sportlich.

 

 

Am Sonntag, den 30.10.2017 war es für unseren Stephan Mund endlich soweit und das große Projekt Frankfurt-Marathon stand vor der Tür. Angekündigt war eine Zeit unter 4 Stunden. Insgeheim durfte es auch ein bisschen schneller sein!

Bei eher suboptimalen Witterungsbedingungen mit jeder Menge Windböen lies sich aber auch unser Stephan nicht vom Weg abringen sein gesetztes Ziel umzusetzen. Bei toller Atmosphäre und jeder Menge Applaus der Zuschauer vom Seitenrand lief Stephan zur Höchstform auf. Mit einer Zeit von 03:44;19 Std. rannte er glücklich und zufrieden in die Frankfurter Festhalle ein. Damit erreichte er Gesamt den 4166. Platz und einen tollen 628. Altersklassenplatz. "Am Ende fehlte mir einfach die Kraft" so Stephan. Trotzdem zeigte er sich nach dem Lauf ganz stolz mit seiner Finishermedaille in der Festhalle.

 

Wir gratulieren unseren Sportlern zu den tollen Leistungen. Ihr seid spitze. 

 

 

 

auf Facebook teilen
Please reload

Folgen Sie uns!
Please reload

Archiv
  • Facebook Basic Square

Tel: 0173-9720091

Email: antje.lorenz@aol.de
 

Kontakt:
VfB Torpedo Ichtershausen

c/o Antje Lorenz

Zur Feuerwehr 2

99334 Amt Wachsenburg

Sparkasse Arnstadt-Ilmenau

VfB Torpedo Ichtershausen

DE75 8405 1010 1010 1272 64

HELADEF1ILK

Bankverbindung:
sonstiges:

Vereinsregister: VR 110723

Amtsgericht Arnstadt

Steuernummer: 156/142/09310

Finanzamt Gotha

© 2016 by VfB Torpedo Ichtershausen