Please reload

Aktuelle Einträge

Marcus Hildesheim wird Thüringer Meister auf der Sprintdistanz

27 Aug 2017

Das ganze Wochenende befand sich das Strandbad Stotternheim im Triathlonfieber. Nach langjährigen Streitereien stand für den LTV Erfurt fest, es muss eine neue Wettkampfstätte her. Zur 31. Auflage des Erfurter Triathlons fand Dominik Neiss, Präsident des LTV Erfurt, mit dem Stotternheimer Strandbad auch eine passende Alternative zum Stausee Hohenfelden.

Mit neuem Teilnehmerrekord ging es dieses mal also für die Starter der Olympischen Distanz und der Regionalliga am Samstag sowie der Wohlfühltriathleten und unzähligen Kinder am Sonntag, auf die Strecken. Besser noch als Samstag, spielte am Sonntag, ganz im Sinne der Wohlfühltriathleten und unzähligen Kinder, das Wetter wieder hervorragend mit.

 

Auch unser jüngsten Mitglied, Cedric Hose, gab sich beim Triathlon der Schüler A über 400 Meter Schwimmen, 10 Kilometer Radfahren und 2,5 Kilometer Laufen die Ehre. Um 09:15 Uhr fiel der Startschuss im feinsandigen Strandbad Stotternheim. Mit insgesamt 54 weiteren Jungen und Mädchen ging es für unseren Torpedo Cedric, der schon seit mehreren Tagen die Aufregung spürte, endlich los. Etwas benommen vom ehrgeizigen Einsatz mancher Athleten, konnte sich Cedric nach ca. 200 Meter wieder fangen und schwamm an der hintersten Boje wieder in Richtung Ausstieg. Später berichtete er, dass er den Kopf teilweise gar nicht mehr unter Wasser nehmen wollte, um die riesen Fische nicht sehen zu müssen, die da unter seinen Beinen ihr Unwesen trieben. Ein langer Weg lag vor den jungen Sportlern nach dem Schwimmen in die Wechselzone. Mit gut einer Hand voll Sportler hinter sich, ging es für Cedric nach 10:56 Minuten also auch in die Wechselzone, wo er sich innerlich schon auf das Radfahren freute. Den Helm auf und das Fahrrad geschnappt, ging es anschließend bergab aus der Wechselzone raus. Nach nur 20:49 Minuten jubelten Papa und Oma, als Cedric vom Fahrrad stieg und sich in der Wechselzone auf seine letzte Disziplin vorbereitete. Bereits beim raus laufen konnte man allerdings sehen, das Cedric nach wie vor mit seiner Verletzung in der Leiste zu kämpfen hatte.

Trotz alledem brachte unser jüngster Torpedo seinen Wettkampf bravourös nach 48:09 Minuten und einer Laufzeit von 14:28 Minuten erfolgreich zu Ende. Mit dieser Zeit belegte er Platz 23.

 

Um 13:05 Uhr stand der Wettkampf von Marcus Hildesheim auf der Sprintdistanz der Juniorenaltersklasse auf dem Programm. Die Strecke insgesamt etwas länger als bei unserem jüngsten mit 750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen. Insgesamt konnte Marcus, trotz langen und krankheitsbedingten Ausfall mit seiner Leistung sehr zufrieden sein und erreichte im Gesamteinlauf dieser Altersklasse einen hervorragenden 2. Platz hinter Arturs Zabothens vom TSV Cottbus. Mit einer Schwimmzeit von 14:32 Minuten, einer Radzeit von 34:48 Minuten und einem 5 Kilometerlauf in 22:53 Minuten, wurde unser Marcus am Ende sogar Thüringer Meister (1:13;55 Std.) auf dieser Distanz.

 

Gratulation an unsere beiden Torpedos. Wir sind der Meinung das war Spitze !!!

 

 

auf Facebook teilen
Please reload

Folgen Sie uns!
Please reload

Archiv
  • Facebook Basic Square

Tel: 0173-9720091

Email: antje.lorenz@aol.de
 

Kontakt:
VfB Torpedo Ichtershausen

c/o Antje Lorenz

Zur Feuerwehr 2

99334 Amt Wachsenburg

Sparkasse Arnstadt-Ilmenau

VfB Torpedo Ichtershausen

DE75 8405 1010 1010 1272 64

HELADEF1ILK

Bankverbindung:
sonstiges:

Vereinsregister: VR 110723

Amtsgericht Arnstadt

Steuernummer: 156/142/09310

Finanzamt Gotha

© 2016 by VfB Torpedo Ichtershausen