Katja Berzen ein Sandhase

Bei läuferisch angenehmen 15°C ging unsere Katja Berzen am Samstag, den 19.08.2017 beim Sandhasenlauf in Martinroda über 10 Kilometer an den Start.

Zum vierten Mal fand der Martinrodaer Sandhasenlauf, organisiert vom Fitness-und Freizeitsportverein, statt. Wie schon in den drei Jahren zuvor wurden die Läufer schon vorher ins Schwitzen gebracht, nämlich per gemeinsamer Aufwärmgymnastik durch Frau Silvia Mancinelli. Vom eigentlich angedachten jährlichen Wechsel zwischen Sandhasenfestplatz und Sportplatz ist der Verein mittlerweile abgerückt, da sich eine gute Zusammenarbeit mit dem Fußballverein ergeben hat und hier die besseren Bedingungen vorliegen.


Neben dem Kinderlauf über 2,5 Kilometer gab es auch in diesem Jahr wieder die Läufe über 5 und 10 Kilometer. Auch Nordic Walking wurde über beide Strecken angeboten. Insgesamt stellten sich 135 Läuferinnen und Läufer auf den verschiedenen Strecken über 2,5, 5 und 10 Kilometer dem landschaftlich schönen Lauf Rund um den Veronikaberg. Von insgesamt dreizehn Starterinnen über 10 Kilometer erreichte unsere Katja Berzen in 59:39 Minuten einen hervorragenden 5. Gesamtplatz. In der Altersklasse der weiblichen Teilnehmerinnen W35 erreichte Sie den ersten Platz und durfte sich, so wie alle anderen Platzierten, über eine tolle Sandhasenmedaille freuen. Die Frauenwertung über diese Distanz gewann Katja Voigtmann (Ichtershausen; 48:20) vor Petra Knoblich (53:59) und Katharina Krause (N3 Sportverein; 54:42).


Gegen 44 männliche Konkurrenten auf der mit 330hm gespickten 10-Kilometerstrecke setzte sich Michael Müller (GutsMuths-Rennsteiglaufverein) in 38:43 Minuten vor Maximilian Hoyer (SC impuls Erfurt; 42:10) und Michael Mlinarsky (Die flinken Gerataler; 44:04) durch.


Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square