Please reload

Aktuelle Einträge

Gute Taten und tolles Gesamtergebnis zum Alteburgstaffellauf

24 May 2017

Am Mittwoch Abend fand die mittlerweile 5. Auflage des Alteburgstaffellaufes statt, zu der Michael Seever (SG Motor Arnstadt) auch in diesem Jahr wieder Firmen, Vereine, Schulen und viele mehr eingeladen hat, um in erster Linie den guten Zweck zu verfolgen. Die SG Motor Arnstadt unterstützt auf diesem Wege seit einigen Jahren die Arbeit des DRK Arnstadt. Der VfB Torpedo Ichtershausen startete hier mit 2 Männerstaffeln und einer Frauenstaffel. Insgeheim war das knacken des Streckenrekordes, der seit 2013 vom RSV Adler Arnstadt gehalten wurde, so ein kleines Ziel. In der Konstellation (Staffel 1) mit Marcus Hildesheim als Start- und Zielläufer, Denny Trefflich, Torsten Winter und Christian Garz konnte man das gesteckte Ziel erreichen und erlief sich mit 24:55 Minuten (5x 1,2 Km) nicht nur Platz 1, sondern setzte auch einen neuen Streckenrekord. Christian Garz, der auch als Startläufer für die Staffel des N3 Sportvereins an den Start ging, wechselte nach seinem Lauf kurzerhand das Trikot und bekam an vierter Position von Torsten Winter den Staffelstab übergeben. Schnellster Läufer war Marcus Hildesheim, der mit Franz Rott keinen einfachen Gegner hatte. An Position zwei übergab er nach einem flotten Spurt den Staffelstab an Denny Trefflich. Mit einem fulminanten Endspurt lief Marcus Hildesheim die Staffel mit einen Abstand von über 01:45 Min. auf Platz 2 (Familie Schreier) und Streckenrekord über die Ziellinie.

 

Staffel 2 um Marcus Quester als Start- und Zielläufer, Christoph Löffler, Stephan Mund und Stefan Höpping erreichte Gesamtplatz 9 mit 28:33 Minuten. Auch hier gab es mit Stefan Höpping einen Läufer, der als Startläufer, seine Firma unterstützte. Während Marcus Quester mit einer unglaublichen schnellen ersten Runde in guter Ausgangsposition auf Christoph Löffler übergab, durften neben Christoph Löffler an Position 2, auch Stephan Mund (Position 3) sowie Stefan Höpping auf Position 4 Ihren Beitrag zum sehr guten Gesamtergebnis dieser Staffel beitragen. Marcus Quester übernahm in dieser Staffel schließlich noch die Ehrenvolle Aufgabe den Top 10 Platz ins Ziel zu laufen und brachte auf dieser letzten Laufrunde noch ein sehr gutes Resultat zustande. Insgesamt ein sehr gutes Ergebnis der vier Torpedos.

 

Unsere Frauenstaffel mit Anika Ortlof als Start- und Zielläuferin, Isabel Hengelhaupt, Melanie Hey und Doreen Spaleck erlief sich mit 31:58 Minuten Platz 16. Wie in all unseren anderen Staffeln, war es auch hier so, dass gerade in der ersten Runde ziemlich schnell angegangen wurde und somit legte unsere Anika ebenso eine rasante erste Runde hin und übergab gerade mal 23 Sekunden hinter Marcus Quester an Isabel Hengelhaupt, die als zweite Läuferin für die letzten Meter von Sohn Anton begleitet und kräftig angefeuert wurde. Isabel Hengelhaupt übergab an Melanie Hey, die mit einem ausgeglichenen Verhältnis von Spaß und Ehrgeiz auf die Strecke ging. Auch für Doreen Spaleck, als ehemalige Sprinterin eine angenehme Streckenlänge, die auch Sie hervorragend meisterte bevor Anika Ortlof nochmal mit Vollgas und gepackt vom Ehrgeiz förmlich über die kleinen Erdhügel in der ersten Kurve flog und die Staffel mit einer Top 20 Platzierung ins Ziel trug. Bei insgesamt 41 Staffeln ein hervorragendes Gesamtergebnis unserer drei Staffeln.

 

Gratulation an alle flotten Torpedos. Das war spitze.

 

 

auf Facebook teilen
Please reload

Folgen Sie uns!
Please reload

Archiv
  • Facebook Basic Square

Tel: 0173-9720091

Email: antje.lorenz@aol.de
 

Kontakt:
VfB Torpedo Ichtershausen

c/o Antje Lorenz

Zur Feuerwehr 2

99334 Amt Wachsenburg

Sparkasse Arnstadt-Ilmenau

VfB Torpedo Ichtershausen

DE75 8405 1010 1010 1272 64

HELADEF1ILK

Bankverbindung:
sonstiges:

Vereinsregister: VR 110723

Amtsgericht Arnstadt

Steuernummer: 156/142/09310

Finanzamt Gotha

© 2016 by VfB Torpedo Ichtershausen