Please reload

Aktuelle Einträge

Erfolgreiches Wochenende am Rabenhold und Riechheimer sowie auf dem Weg zur Grubenlampe in Ronneburg

18 Sep 2016

Podestplätze unserer jüngsten Torpedos auf der 3,5 und 7 Km Strecke am Rabenhold

Beachtlich schlugen sich unsere beiden Torpedos, Cedric Hose und Marcus Hildesheim heute am Rabenhold. Während es für Cedric bereits um 09:45 Uhr an den Start ging, musste sich Marcus eine halbe Stunde später und mit deutlich schlimmeren Witterungsbedingungen der anspruchsvollen 7 Kilometerstrecke mit jeder Mengen Höhenmetern, widmen. Für beide war dies der vorletzte Lauf im Sparkassen Ilm-Kreis-...Cup.

Unser Torpedo Cedric legte einen sehr schnellen Start hin und versuchte sich an den 1 1/2 Jahre älteren Marvin Küster vom LSV Ilmenau heran zu saugen. Auch den älteren Läufer, Malte Wulf vom LSV Lok Arnstadt konnte unser jüngster an den bergauf Passagen gut Parole bieten, bevor er ihn bergab wieder ziehen lassen musste. Mit einer Laufzeit von 14:32 Minuten auf 3,5 Kilometer kann unser Cedric trotzdem sehr zufrieden sein. Damit erreichte er nicht nur den 1. Platz der AK MJ U14, sondern auch Platz 3 im Gesamteinlauf hinter Marvin Küster (12:32 Minuten) und Malte Wulf (13:55; beide MJ U16).

Deutlich bedachter, aber mit wesentlich anderen Erwartungen, ging Marcus Hildesheim auf der anspruchsvollen 7 Km-Runde an den Start. Hielt er sich zu Beginn des Rennens geschickt hinter den Führungsläufern auf, so konnte er im weiteren Rennverlauf seine geschonten Kräfte abrufen und einige Plätze gut machen. Einzig und allein der Ilmenauer Fabian Meisel, konnte ihm das Wasser reichen und gewann auf der kurzen 7 Kilometerstrecke mit einer Zeit von unter 30 Minuten. Fabian Meisel, der schon den Flössgrabenlauf in Gräfenroda und den Sandhasenlauf in Martinroda für sich verbuchen konnte, gewann den anspruchsvollen Lauf über 7 km in 29:17 Minuten.

Dahinter gab es ein sehr spannendes Rennen um die weiteren Plätze. Dabei lieferte sich Torpedo Marcus einen spannenden Wettkampf mit Fesse Hoye Mulugeta und Wolfgang Schwarz (Die flinken Gerataler) der erst zum Ende entschieden wurde. Bei Kilometer 5 lagen alle Drei fast gleichauf. Schwarz kämpfte sich immer wieder an Torpedo Marcus heran und Mulugeta mußte dem hohen Tempo Dribut zollen. Marcus erhöhte ständig sein Tempo, so dass der erfahrene Schwarz nicht mehr dagegen halten konnte. Marcus erreichte nach 31:36 min das Ziel als Zweiter und konnte sich wie in den letzten Ilmkreiscuprennen erneut unter den Top 3 platzieren. Wieder gab es wertvolle Punkte im Cup, die nächstes Wochenende zur Siegerehrung in Oehrenstock eingelöst werden können .

Torpedos bei MTB Rennen am Riechheimer Berg und auf dem Weg zur Grubenlampe durch das landschaftlich schöne Ronneburg

Auch am Sonntag waren einige Torpedos erfolgreich unterwegs. So ging neben Christoph Löffler, der beim 1. MTB Rennen am Riechheimer Berg startete und gleich einen hervorragenden 4. Platz der Altersklasse (Platz 16 im Gesamteinlauf) nach Hause holte, auch unser Torpedo Marco Budig in Ronneburg an den Start.

Die OTZ beschrieb den Lauftag in Ronneburg mit optimal...en, regenfreie Bedingungen beim 3. "Lauf zur Grubenlampe". Mit 168 Teilnehmern (einer Verdopplung zum Vorjahr) war dies ein zufriedenstellenden Ergebnis, stellte Torsten Dresp, ehrenamtlicher Organisator der Veranstaltung, klar.
Auf die sieben-Kilometer- Schleife hinauf zur Grubenlampe, über die Schmirchauer Höhe, ins Tal hinab und 182 Treppenstufen wieder hinauf zur Zielgeraden Drachenschwanzbrücke begaben sich Hobbyläufer und erfahrene Sportler gleichermaßen.
Unser Torpedo Marco bewältigte die Strecke gleich zweimal und legte über 14 Kilometer zurück. Mit einer Laufzeit von 01:03:49 Stunden erreichte er einen hervorragenden 6. Gesamtplatz von über 65 Startern auf dieser anspruchsvollen Strecke.
Sebastian Seyfarth vom 1. SV Gera schaffte die Runde in 27 Minuten und 49 Sekunden – und nahm sie, wie nach ihm noch viele weitere Läufer, gleich noch ein zweites Mal in Angriff. Sebastian Seyfarth gewann die 14 Kilometerrunde in 56:56 Minuten.

Wir gratulieren unseren Torpedos zu den starken Leistungen

 

 

 

auf Facebook teilen
Please reload

Folgen Sie uns!
Please reload

Archiv
  • Facebook Basic Square

Tel: 0173-9720091

Email: antje.lorenz@aol.de
 

Kontakt:
VfB Torpedo Ichtershausen

c/o Antje Lorenz

Zur Feuerwehr 2

99334 Amt Wachsenburg

Sparkasse Arnstadt-Ilmenau

VfB Torpedo Ichtershausen

DE75 8405 1010 1010 1272 64

HELADEF1ILK

Bankverbindung:
sonstiges:

Vereinsregister: VR 110723

Amtsgericht Arnstadt

Steuernummer: 156/142/09310

Finanzamt Gotha

© 2016 by VfB Torpedo Ichtershausen