Erfolgreiche Schlacht beim MilTriCup in Sassenberg

Erfolgreiche Schlacht beim MilTriCup in Sassenberg

Torpedo Torsten bestritt zum zweiten mal den Militär Triathlon Cup im Nordrhein-Westfälischen Sassenberg am Feldmarksee. Hier galt es eine Strecke von 1,5 Kilometer zu schwimmen, 46 Kilometer auf dem Rad zurück zu legen und abschließend 10 Kilometer zu laufen. Nach etwas mehr als 23 Minuten stieg Torpedo Torsten dabei aus dem Wasser und konnte in guter Position in der Wechselzone auf das Rad steigen. Da die Radstrecke für den öffentlichen Verkehr nicht gesperrt war, galt es neben dem aufziehenden Wind, auch noch auf entgegenkommende Autos Rücksicht zu nehmen. Die Radstrecke verspricht zwar aufgrund ihrer relativen Armut an Höhenmeter schnelle Radzeiten, jedoch sind hier weitere Einflussfaktoren, wie eben der Straßenverkehr, der Wind und die vielen Biegungen und Verwinklungen zu berücksichtigen. Torpedo Torsten stieg nach 01:19:21 Std. (46 Kilometer) vom Rad und wechselte zur letzten Disziplin im Triathlon, dem Laufen. Hier galt es zweimal den Feldmarksee zu umrunden. Die ansteigende Wärme machte es auch hier nicht unbedingt leichter ein Top Ergebnis zu präsentieren. Mit einer Laufzeit von 44:41 Minuten auf 10 Kilometer war Torsten selbst nicht zufrieden. In einer Gesamtzeit von 02:30:15 Stunden ging er allerdings mit einem 23. Gesamtplatz der Männer und 2. Platz der Altersklasse M40 über die Ziellinie. Damit gab es den Vizemeistertitel der Olympischen Distanz im Militärtriathlon der Altersklasse. Wir gratulieren zu dem tollen Ergebnis.

Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

Tel: 0173-9720091

Email: antje.winter@aol.com
 

Kontakt:
VfB Torpedo Ichtershausen

c/o Antje Winter

Zur Feuerwehr 2

99334 Amt Wachsenburg

Sparkasse Arnstadt-Ilmenau

VfB Torpedo Ichtershausen

DE75 8405 1010 1010 1272 64

HELADEF1ILK

Bankverbindung:
sonstiges:

Vereinsregister: VR 110723

Amtsgericht Arnstadt

Steuernummer: 156/142/09310

Finanzamt Gotha

© 2016 by VfB Torpedo Ichtershausen