Die Siegsträhne scheint nicht abzureißen

Arnstädter Citylauf - 27.04.2019 Bei bestem Laufwetter gingen insgesamt 17 Starter der Torpedos zur 29. Auflage des Arnstädter Citylaufes an den Start. Beim Bambini-Lauf und dem 3-Km-Lauf waren sogar 4 Torpedo-Kids mit am Start. Alle Rennen gestalteten sich sehr interessant und boten den aufmerksamen Zuschauern jede Menge Spannung. Insgesamt konnten 10 Altersklassenpodestplätze über 3, 5 und 10 Kilometer erzielt werden. Auf der 5- und 10-Km Strecke gab es sogar drei vordere Podestplätze im Gesamteinlauf. (AL) Hier die Ergebnisse im Detail: 3-Kilometer-Lauf Marie Willing 16:21 Minuten Gesamt: 24.; AK: 2. Jana Willing 20:07 Minuten Gesamt: 42.; AK: 1. Max Willing 16:46 Minute

Ein fleißiger Osterhase brachte Podestplätze in Heyda und Dingelstädt

Traditionell veranstaltet der WSV Ilmenau 1908 e.V. am Samstag vor Ostern den Osterlauf um den Stausee Heyda. So auch dieses Jahr und das schon zum 16. mal. Der Osterlauf in Heyda ist auch in diesem Jahr der Beginn des Sparkassen Ilm-Kreis-Cup! Ganze 522 Läufer*innen sowie Nordic Walker*innen trafen sich bei sonnigen 10°C am Sportplatz in Heyda. Wolfgang Schwarz und Katja Voigtmann entschieden sich dafür die 9.3 km Runde, um den See einmal zu umrunden, während Ronny Berzen gleich zweimal den Kurs bezwingen wollte. Nachdem sich alle ihre Startnummer geholt hatten, wurde noch ein bisschen geplaudert ehe es pünktlich 10:00 Uhr auf die Strecke ging .Trotz eines leichten Infekt in der letzten Wo

Torpedos mit Bestzeiten in Leipzig

Zur 43. Auflage des Leipzig Marathon am 14.04.2019 hatten 5 Torpedos etwas besonderes im Sinn. Bei bestem Laufwetter und 5°C (vielleicht etwas feucht) trafen sich Katja und Ronny Berzen mit Nicole Wysocki und ihren Jungs Maurice und Jordan in Leipzig. Unsere Katja Berzen hatte sich diese Veranstaltung ausgesucht, um ihren ersten Marathon zu laufen. Akribisch bereitete sie sich 12 Wochen darauf vor. Immer wieder lange langsame Läufe und alles darauf ausgerichtet die 42,195km zu finishen. Aber wer sie kennt der weiß, das sie sich auch eine Zeit im Kopf zurecht gelegt hat. Katja und Ronny reisten schon am Samstag an, um sich am Sonntag den Anreisestress zu sparen, und ausgeruht an den Start zu

Torpedos im Werratal und in Suhl nicht zu bremsen

Nicole Wysocki beim Halbmarathon im Werratal Am 7.4.19 stand im Rahmen meines Trainingsplans ein Halbmarathon auf dem Plan. Da ich nicht weit für einen Testlauf fahren wollte, entschied ich mich für die Premiere des Werratal Marathons, welcher von den Städten Treffurt, Creuzburg und Mihla organisiert wird. Den Auftakt bestritten wir in Treffurt und dann soll es jährlich zwischen den Städten wechseln. Punkt 11 Uhr ging es dann für mich und weitere 70 Läufer bei strahlendem Sonnenschein und gefühlten 20°C auf die Halbmarathonstrecke. Den ersten Kilometer bewegten wir uns auf einem schmalen Radweg, da hieß es erstmal, sich eine gute Position zu suchen. Ich will ja niemanden ausbremsen aber auc

Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

Tel: 0173-9720091

Email: antje.winter@aol.com
 

Kontakt:
VfB Torpedo Ichtershausen

c/o Antje Winter

Zur Feuerwehr 2

99334 Amt Wachsenburg

Sparkasse Arnstadt-Ilmenau

VfB Torpedo Ichtershausen

DE75 8405 1010 1010 1272 64

HELADEF1ILK

Bankverbindung:
sonstiges:

Vereinsregister: VR 110723

Amtsgericht Arnstadt

Steuernummer: 156/142/09310

Finanzamt Gotha

© 2016 by VfB Torpedo Ichtershausen