Von Hörschel bis nach Mellrichstadt

Das Wochenende war wieder sehr aktionsreich bei den Torpedos. Nicht nur beim Rennsteigstaffellauf sondern auch beim Getting Tough - Beat the Summer, beim Lindenblütenlauf und dem Paarduathlon in Wülfershausen waren einmal mehr die Torpedos zahlreich vertreten. Am Samstag starteten Christian Garz (N3), Marco Buddig (LogKdoBw) und Anika Ortlof (Lauftreff Alteburg) mit ihren Teams beim Rennsteigstaffellauf. Marco war bei dem LogKdo der sechste Läufer (20 Km). Die anspruchsvolle Strecke legte er in 01:31;10 Std. zurück. Insgesamt landete sein Team in der Kategorie "Männerstaffel" auf Platz 17 von 145 Staffeln und erreichte nach 13:15;51 Stunden das Ziel in Hörschel. Christian, der in diesem Jahr

Torpedos im Paradies

Der Wettergott hatte es am Wochenende gut gemeint . Und so trafen sich beim 28. Paradies-Triathlon in Jena gleich 6 Torpedos um sich mit Gleichgesinnten zu messen. Marcus Quester,Stefan Höpping, Thorsten Hengelhaupt, Christian Garz sowie Ronny Berzen mussten früh aufstehen um pünktlich 7:30 Uhr beim Check-In vor Ort zu sein, da der Startschuss beim Sprint schon 09:00 Uhr fiel. Christoph Löffler hingegen startete erst später in der Einsteigerklasse. Während Marcus, Thorsten,Stefan,Christian und Christoph schon mehrmals einen Triathlon absolvierten war es für Ronny das erste Mal. Der Check in lief reibungslos und so konnten alle pünktlich der Einweisung des Veranstalters folgen und die letzten

Drei Landesmeistertitel

Bestes Wetter begrüßte die Torpedos an den Sportstätten am Goldberg in Ohrdruf. Unzählige Zuschauer verfolgten bereits seit den Morgenstunden das Wettkampfgeschehen. Um 15:45 Uhr startete unser jüngster Startpassinhaber, Cedric Hose, über 3.000 Meter. Insgesamt gingen 5 Läufer in dieser Altersklasse der M14 an den Start. Gleich vom Start weg setzte sich Cedric ambitioniert an die Spitze des Feldes und brachte damit ordentlich Unruhe rein. Nach nur wenigen Runden musste Cedric dem hohen Anfangstempo jedoch Tribut zollen und die älteren Läufer wieder vorbei ziehen lassen. Tapfer hielt er sich aber bis zum Ende auf Rang 2 in seiner Altersklasse. In 10:45 Minuten ging er sichtlich erschöpft über

Sportlicher Mittwoch

Bei der 8. Ichtershäuser Stundenlaufserie: Den Auftakt machten wieder einmal unsere jüngsten Starter um 17:00 Uhr. An der Startlinie standen ganze 5 TorpedoKids. Beim Viertelstundenlauf legte Marie Willing (W9) 2.810 Meter zurück, womit sie Platz 1 ihrer Altersklasse belegte. Ihr Bruder Max belegte mit 2.540 Meter in der AK MK U8 den 4.Platz vor Mattis Hey, der sich in gleicher Altersklasse mit 2.202 Metern Platz 8 holte. Zwischen Max und Mattis fädelte sich Johann Gutsmiedl, ebenfalls in der MK U8 startend, auf Platz 6 mit 2.287 Metern ein. In der Altersklasse W8 erlief sich Lina Radlinski mit 2.710 Metern ebenfalls einen tollen 1. Platz. Weiter ging es mit dem ersten Durchgang des Halbstun

Stefan bei Ironman 70.3 in Kraichgau als Staffelläufer

Was macht man, wenn die Sportfreunde in Deutschland verteilt sind? Richtig! Eine schönes Event raussuchen und eine Staffel aufmachen! Christina (Hamburg) und Stephan (Nürnberg) hatten sich für den Ironman 70.3 im Kraichgau entschieden. Fehlte nur der Dritte Mann fürs Laufen. Hier kam ich ins Spiel, Stefan (Bittstädt). Geboren war der SSC Kraichgau. Am Samstag erst zur Anmeldung und zur Wettkampfbesprechung, danach Testschwimmen und Streckenbesichtigung. Am Sonntag ging es früh raus. Rad-Check-In war von 7:00-8:30 Uhr. Start für die Profis dann um 9:00Uhr, für Christina unsere Schwimmerin ging es um 10:00 in den Hardtsee. Eine Runde mit 1900m im 23,5grad warmen und klaren Wasser. Durch den Ro

Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

Tel: 0173-9720091

Email: antje.winter@aol.com
 

Kontakt:
VfB Torpedo Ichtershausen

c/o Antje Winter

Zur Feuerwehr 2

99334 Amt Wachsenburg

Sparkasse Arnstadt-Ilmenau

VfB Torpedo Ichtershausen

DE75 8405 1010 1010 1272 64

HELADEF1ILK

Bankverbindung:
sonstiges:

Vereinsregister: VR 110723

Amtsgericht Arnstadt

Steuernummer: 156/142/09310

Finanzamt Gotha

© 2016 by VfB Torpedo Ichtershausen