Erfolgreicher 1. Lauf der 7. Creuzburger Winterlaufserie für Torpedo Torsten Winter

Ungemütlich, nass, kalt, und eisig - Diese Eigenschaften beschreiben den Sonntag Vormittag zum 1. Lauf der 7. Creuzburger Winterlaufserie vortrefflich. Zum Wiederholten Male ging unser Torpedo Torsten über die 5,5 Kilometerstrecke, mit Start und Ziel an der Sporthalle in Creuzburg, an den Start. Bereits an der Anmeldung tummelte sich das ein oder andere bekannte Gesicht, wie Marcel Krieghoff, die Brüder Julian und Philipp Häßner, Daniel Abraham, Stefan Zimmermann oder gar das junge Lauftalent Nils Herzer aus Arnstadt. Erfreut darüber, das ein oder andere Gesicht nach der Winterpause endlich wieder zu sehen, ging es um 11:40 Uhr für die 11,3 Kilometerläufer- und um 11:50 Uhr für die 5,5 Kilom

3. Kurseinheit des Schwimmseminars in der Kraultechnik

Bereits zum Dritten mal trafen sich am Samstag, den 28.01.2017 die Kursteilnehmer zum Schwimmseminar in der Kraultechnik im Arnstädter Sport- und Freizeitbad. Für die bereits geübten Kraulschwimmer gab es ein Mammutprogramm über 1,7 Kilometer zu absolvieren. Dabei begann man natürlich, wie bei jeder Trainingseinheit, mit Aufwärmübungen, dem warm schwimmen und vielen Technikübungen, wie dem "Scheibenwischer" dem "Hundepaddeln" und dem Abschlag- und Faustschwimmen. Nach vielerlei Schwimmübungen, gab es zum Teil auch längere Strecken zu absolvieren, die zum Teil auch mit anderen Schwimmhilfen, wie Pullbuoy und Paddels absolviert wurden. Der Kursleiter Torsten Winter nahm sich für die Kraulanfän

Torpedos mit Podestplätzen bei Thüringer Hallenlandesmeisterschaften

Am 21. und 22. Januar 2017 richtete der ASV Erfurt zum wiederholten Male die Thüringer Hallenlandesmeisterschaften in der Leichtathletikhalle Erfurt aus. Mitmachen durften alle Startpassinhaber der Jugend U14 bis Senioren. Den Anfang machte Marcus Hildesheim mit der MJ U20 über 3000 Meter am 21.01.2017 um 13:10 Uhr zusammen mit der Jugend U18 und der männlichen Hauptklasse. Mit einer zu schnellen Angangszeit konnte sich Marcus auf Platz 2 der Altersklasse MJ U20 retten und somit den Vizelandesmeistertitel hinter Moritz Sparbrod (sc Impuls Erfurt; 09:19 Minuten) in einer Zeit von 10:55 Minuten holen. Am gleichen Tag, aber einige Stunden später, ging der nächste Torpedo an den Start. Zusammen

Schwimmseminar - Teilnehmer machen Fortschritte

Bereits zum zweiten mal trafen sich die Kursteilnehmer des Schwimmseminars zur Erlernung und Verbesserung der Kraultechnik, das vom VfB Torpedo Ichtershausen angeboten wird, im Arnstädter Sport- und Freizeitbad. In dieser Kurseinheit ging es um den Kraularmzug. Einige können bereits in der Kraultechnik Schwimmen, so dass es hier vor allem darum ging, den Armzug zu verbessern und mit einer ökonomischen Wasserlage den Schwimmstil zu verbessern. Die völlig unbefleckten Teilnehmer hingegen konnten sich im Lehrschwimmbecken erst einmal mit dem Pullbuoy an den Schwimmstil gewöhnen, ehe Sie ebenfalls im großen Becken Ihre ersten Kraulzüge machten. Noch 6 Kurseinheiten warten auf die Teilnehmer bei

Achte Auflage des Dreikirchen-Neujahrslaufes bei winterlichen Bedingungen

Zur achten Auflage trafen sich am Sonntagvormittag allerhand Sport- und Laufbegeisterte Teilnehmer am Sportplatz in Günthersleben. Dies ist ein Lauf zwischen den Kirchen der Gemeinden Schwabhausen, Wechmar und Günthersleben. An jeder Kirche gibt es den begehrten Stempel auf die Startnummer. Da es zur Freude des SV Günthersleben 1960 e.V. allerhand Nachmeldungen gab, musste der Start um wenige Minuten nach hinten verschoben werden, so dass kurz nach 10:45 Uhr der Startschuss für den 9,3 Kilometer langen Hauptlauf mit 97 männlichen- und 33 weiblichen Teilnehmern fiel. Mit am Start waren auch wieder drei Torpedos, die es sich trotz vereisten Laufwegen und kühlen Temperaturen nicht nehmen ließen

38. Falkensteiner Neujahrsberglauf mit erfolgreicher Teilnahme eines Torpedos

Viel Schnee und klirrende Kälte begleitete am Samstag die 38. Auflage des Falkensteiner Neujahrsberglaufs. Das störte die Laufbegeisterten aus den verschiedenen Bundesländern aber relativ wenig. Pünktlich um 11 Uhr ertönte am Falkensteiner Rathaus der Startschuss und das gemeinsame Läuferfeld setzte sich bei kühlen Temperaturen in Richtung Talsperre in Bewegung. Wie in jedem Jahr wurde traditionell auf den altbewährten Strecken über drei, 11,5 und 20,7 Kilometer gelaufen, zudem standen Rahmenwettbewerbe im Walking und Nordic Walking auf dem Programm. Der Neujahrsberglauf ist gleichzeitig der erste von sieben Läufen des 18. Sparkassen- Vogtland-Cups. Unser Torpedo Marco nahm dabei nicht irgen

Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

Tel: 0173-9720091

Email: antje.winter@aol.com
 

Kontakt:
VfB Torpedo Ichtershausen

c/o Antje Winter

Zur Feuerwehr 2

99334 Amt Wachsenburg

Sparkasse Arnstadt-Ilmenau

VfB Torpedo Ichtershausen

DE75 8405 1010 1010 1272 64

HELADEF1ILK

Bankverbindung:
sonstiges:

Vereinsregister: VR 110723

Amtsgericht Arnstadt

Steuernummer: 156/142/09310

Finanzamt Gotha

© 2016 by VfB Torpedo Ichtershausen