Torpedos bei Paradiestriathlon in Jena

warm, wärmer am Wärmsten und schnell, schneller am schnellsten ​ Genau diese Schlagzeilen beschreiben den heutigen Tag der Torpedos ganz genau. Bei über 34 Grad Außentemperaturen quälten sich 5 Torpedos beim 26. Jenaer Paradiestriathlon über die Ziellinie. Den Anfang machten um Punkt 09:00 Uhr die beiden Torpedos Christoph Löffler und Denny Trefflich, die beim Jedermanntriathlon (0,4-10-2,5) an den Start gingen und damit Ihren ersten Triathlon absolvierten. Als erster ging Christoph aus dem Wasser. Er benötigte 12:31 Minuten für die 400 Meter. Denny Trefflich stieg nach 13:46 Minuten aus dem durchaus aufgeheizten See und wechselte recht flott auf sein Mountainbike. Die gerade einmal 10 Kilom

Torpedos trotzten den sommerlichen Temperaturen

Torpedos trotzten den sommerlichen Temperaturen beim Halbstundenlauf in Ichtershausen und Drei Gleichen Lauf in Mühlberg mit abschließendem Vereinsgrillen Mittwoch, den 24.08.2016 Am Mittwoch gingen 5 Torpedos beim 3. Lauf der 6. Ichtershäuser Stundenlaufserie an den Start und trotzten den sommerlichen Bedingungen bei über 30 Grad. Alle samt starteten bei der halben Stunde und waren erstmals in Ihrem neuen Teamoutfit unterwegs. Ganz klasse schlug sich dabei unser jüngster Starter Cedric Hose, der ganze 6391 Meter zurück legte. Torpedo Marcus aus den war mit 6969 Metern ebenfalls sehr gut dabei. Auch Katja lief ein beherztes Rennen und konnte trotz der enormen Hitze mit 5317 Metern nur unwes

Erfolgreiches Wochenende in Martinroda, Heringen & Schwarzenberg

Marcus Hildesheim wird schnellster auf der 5 Kilometerstrecke beim 3. Sandhasenlauf Am Samstag, den 20.08.2016 ging es nun endlich weiter im Sparkassen Ilm-Kreis-Cup und unsere beiden jüngsten Torpedos, Marcus und Cedric, gingen beim 3. Sandhasenlauf in Martinroda an den Start. Beide starteten um Punkt 10:00 Uhr und lernten dabei die Wald- und Feldwege rund um den Veronikaberg kennen. Durchaus anspruchsvolle 5000 Meter wurden hier von beiden abverlangt. Am schnellsten war Torpedo Marcus, der in einer Zeit von 20:41 Minuten sogar den Gesamtsieg auf der Strecke über 5 Kilometer holte. (Platz 1 der AK MJ U18). Cedric Hose lief ebenfalls ein schnelles Rennen und belegte sogar Gesamtplatz 5. Er l

Cedric Hose holt Gold!

Unser Torpedo Cedric verdiente sich gestern beim Sportabzeichen-Treff des LSB Thüringen und USV Erfurt sein Goldenes Sportabzeichen in der Arena Erfurt. Mitt 33 Meter Wurfball, einen 800 Meterlauf in 2:42 Min., 4,10 Meter im Weitsprung und einem sehr schnellen Sprint (7,33 sek.) absolvierte er alle 4 Disziplingruppen innerhalb der 1,5 Stunden. Seinen Schwimmnachweis hatte er schon erbracht. Somit konnte sich Cedric gestern gleich seine Urkunde und das goldene Abzeichen abholen. Auch andere Sportler legten gestern schon einige Disziplinen ab um für den Thüringer Sportabzeichentag am 03.09.2016 die Weichen zu stellen. Gratulation an unseren Absolventen des Deutschen Sportabzeichens in Gold 🏃�

Torpedos am Wochenende sehr aktiv

Beim 33 Kilometerlangen Städtelauf von Plauen nach Hof ging es heute morgen für unseren Torpedo Marco über Wald- und Feldwege aus dem Elstertal über die westvogtländischen Höhen in das Saaletal durch das romantische Burgsteingebiet. Dabei wurde die Strecke als eine Art Gruppenlauf in verschiedenen Tempogruppen absolviert. Wir gratulieren unseren Torpedo Marco zum erfolgreichen Zieleinlauf in Hof. Zwei weitere Torpedos packte am Samstagmorgen mal wieder der Drang nach frischer Luft, Quälerei und Geschwindigkeit und so gingen Torpedo Thorsten und Torsten auf die knapp 80 Kilometer lange und relativ ruhige Radausfahrt, nach den gestrigen Intervallen. Die Radausfahrt begann um 05:50 Uhr und führ

Triathlonwechseltraining

Für den Paradiestriathlon Jena, bei dem am 28.08.2016 Fünf Torpedos an den Start gehen werden, gab es heute das erste Wechseltraining. Trainiert wurde vor allem der Wechsel vom Rad aufs Laufen. Aber auch viele kleine Handgriffe wurden geübt und immer wieder wiederholt, bis sie sich in den Köpfen aller einprägten. Besonderes Augenmerk legte Torsten Winter auf die Ausführung des Traithlonneulings Christoph Löffler. Aber auch für Denny Trefflich wird es der erste Triathlon. Wir wünschen unseren Teilnehmern, auch den erfahreneren Sportlern, wie Thorsten Hengelhaupt und Marcus Hildesheim viel Erfolg. Auch Torsten Winter selbst wird wieder mit an den Start gehen. Cedric Hose hatte während des Wech

Erfolgreiche Schlacht beim MilTriCup in Sassenberg

Erfolgreiche Schlacht beim MilTriCup in Sassenberg Torpedo Torsten bestritt zum zweiten mal den Militär Triathlon Cup im Nordrhein-Westfälischen Sassenberg am Feldmarksee. Hier galt es eine Strecke von 1,5 Kilometer zu schwimmen, 46 Kilometer auf dem Rad zurück zu legen und abschließend 10 Kilometer zu laufen. Nach etwas mehr als 23 Minuten stieg Torpedo Torsten dabei aus dem Wasser und konnte in guter Position in der Wechselzone auf das Rad steigen. Da die Radstrecke für den öffentlichen Verkehr nicht gesperrt war, galt es neben dem aufziehenden Wind, auch noch auf entgegenkommende Autos Rücksicht zu nehmen. Die Radstrecke verspricht zwar aufgrund ihrer relativen Armut an Höhenmeter schnell

Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

Tel: 0173-9720091

Email: antje.winter@aol.com
 

Kontakt:
VfB Torpedo Ichtershausen

c/o Antje Winter

Zur Feuerwehr 2

99334 Amt Wachsenburg

Sparkasse Arnstadt-Ilmenau

VfB Torpedo Ichtershausen

DE75 8405 1010 1010 1272 64

HELADEF1ILK

Bankverbindung:
sonstiges:

Vereinsregister: VR 110723

Amtsgericht Arnstadt

Steuernummer: 156/142/09310

Finanzamt Gotha

© 2016 by VfB Torpedo Ichtershausen